Einbau von Labormöbeln

PROFESSIONELL UND ZUVERLÄSSIG

Einbau von Labormöbeln

Umziehen bedeutet in jedem Fall Stress und es bringt jede Menge Unruhe in ein Unternehmen. Allerdings kann dabei auch eine ganze Menge schiefgehen. Besonders anstrengend sind Umzüge, bei denen viele wertvolle und zerbrechliche Dinge transportiert werden müssen, wie es zum Beispiel bei einem Laborumzug der Fall ist. Wenn ein Labor einen neuen Standort hat, sollte es für den bevorstehenden Umzug immer einen Spezialisten beauftragen, der sich nicht nur mit dem Umzug selbst, sondern außerdem mit dem Abbau und dem Einbau von Labormöbeln bestens auskennt.

Die Arbeit geht weiter

Beim Umzug eines Labors ist es nicht selten der Fall, dass die Arbeit weitergeht, obwohl der Umzug bereits läuft. Hier ist es wichtig, mit einem Umzugsunternehmen zusammenzuarbeiten, was sich mit dem Einbau von Labormöbeln auskennt. Im Vorfeld des Umzugs wird natürlich ein genauer Plan gemacht, welche Laborschränke, wo am neuen Standort ihren Platz finden. Die Mitarbeiter des Umzugsunternehmens montieren die Labormöbel an ihrem alten Standort ab und bauen sie am neuen Standort exakt dort auf, wo sie in Zukunft stehen sollen. Nur so kann es gelingen, dass der Betrieb selbst während des Umzugs ohne Störungen und Unterbrechungen weiterlaufen kann.

Alles muss passen

Bei jedem Umzug müssen die Möbel und die Küche an ihrem neuen Platz genau passen, beim Umzug eines Labors ist das ebenfalls wichtig. Dort wird nach bestimmten, festgelegten Abläufen gearbeitet, was erfordert, dass alle Schränke, Tische und Laborwagen dort zu finden sind, wo sie gebraucht werden. Von größter Bedeutung ist deshalb eine exakte Planung des Umzugs. Die Zusammenarbeit zwischen dem Umzugsunternehmen und dem Kunden ist wichtig, denn der Kunde macht die Angaben, die die Mitarbeiter der Umzugsfirma später in die Tat umsetzen müssen.

Immer sicher verpackt

Neben dem Einbau der Labormöbel vor Ort ist auch die Verpackung der einzelnen Gegenstände wichtig, mit denen in einem Labor gearbeitet wird. Jedes Reagenzglas und jeder Tiegel wird bruchsicher verpackt und in speziellen Behältern und Boxen an den neuen Standort gebracht, wo alles wieder vorsichtig aus der Verpackung geholt wird. Die Mitarbeiter des Labors können anschließend alle ihre Gerätschaften und Utensilien, die sie für ihre Arbeit benötigen, wieder in die bereits eingebauten Laborschränke einräumen.