Laborumzüge

PROFESSIONELL UND ZUVERLÄSSIG

Laborumzüge

Wenn ein Krankenhaus umzieht, ziehen auch die hauseigenen Labore um. Dabei handelt es sich dann im wahrsten Sinne des Wortes um eine Operation, die sehr sensibel ist und eine exakte Planung verlangt. Die Geräte, die in einem Labor für die Arbeit benötigt werden, sind in der Regel hochempfindlich. Dazu kommen eine Reihe von vertraulichen Daten, wie beispielsweise Forschungsergebnisse, Testberichte und Akten, die die Patienten betreffen. Sie gehen bei Laborumzügen mit auf die Reise.

Hohe Sicherheitsstandards

Laborumzüge unterliegen den größtmöglichen Sicherheitsansprüchen, die das Umzugsunternehmen auf jeden Fall erfüllen muss. So werden alle Geräte und andere Arbeitsmaterialien in einem Labor bei einem Umzug in Trockenbehältern und Gefahrgutboxen sicher transportiert. Zudem nutzt ein erfahrenes Umzugsunternehmen sogenannte Kippindikatoren, die der Überwachung während des Transportes dienen. Vielen Laboren ist sehr wichtig, dass die Arbeit nicht langfristig unterbrochen werden muss, wenn der Umzug stattfindet. Es ist heute ohne weitere Probleme möglich, selbst während des laufenden Betriebs umzuziehen. Damit wird von den alten in die neuen Laborräume ein „weicher“ Übergang geschaffen. Die Arbeiten werden so wenig wie möglich gestört, trotzdem läuft der Umzug weiter

Komplette Programme

Wie bei anderen Spezialumzügen, so ist auch bei Laborumzügen eine exakte Planung unbedingt notwendig. Im Vorfeld ist es wichtig, selbst die kleinsten Details zu regeln, damit es während des eigentlichen Umzugs keine Verspätungen und Verzögerungen gibt. Der Kunde weiß immer am besten, was Priorität hat, was zuerst wie transportiert werden muss und an diesen Gegebenheiten muss sich das Umzugsunternehmen orientieren. Das Beste ist nach wie vor, für den Umzug ein Komplettprogramm zu entwerfen und detailliert zu planen. So ist es zum Beispiel wichtig, dass der Kunde stets einen festen Ansprechpartner hat, an den er sich mit Fragen wenden kann. So werden Missverständnisse und mögliche Verzögerungen vermieden.

Wissen, was wichtig ist

Laborumzüge können zugleich entspannte Umzüge sein, wenn alle genau wissen, wann sie was zu tun haben. Der Kunde weiß, was wichtig ist, was zuerst verpackt und an die neue Wirkungsstätte transportiert werden muss. Sind fragile Dinge dabei, die einen besonders sicheren Transport brauchen? Diese Frage kann der nur der Kunde beantworten, der sich ebenso wie die Mitarbeiter auf den Umzug des Labors vorbereiten muss.